Hall of fame

Facebook  YouTube  Flickr

Fish nor Fowl

Fish nor Fowl spielten am Cholererock Openair 2015

 


 

In Thun, Stadt der Alpen, wummert es. Unbekannte Klänge steigen aus einem schummrigen Bandkeller, die sich schwer zuordnen lassen. Alternative oder Pop, verkappte Radiomusik oder frickeliger Experimental? Fish Nor Fowl sind vier junge Berner die mit ihrem Alternative Rock bereits am amschluss-Festival als Vorband von Heisskalt und im Kultlokal Mokka aufgetreten sind. Sphärisch, melodisch und mit dem Hang zu den grossen Melodien zeigen ein Metzger, KV-Angestellter, ein Informatik- sowie Hochbauzeichnerlehrling dass “Indie aus der Schweiz” einen eigenen Klang entwickeln kann und nicht ein England-Abklatsch sein muss. Der tiefe Thunersee, die Kleinstadt-Kultureinöde und die hohen Berge können statt einzuengen auch inspirieren. Getarnte Pophymnen die sich hinter Synthieteppichen und Gittarengewirbel verstecken. Weder Fisch noch Vogel eben.



Weitere Informationen

Facebook | Stream